Beruf & Pflege

Infoveranstaltung "Beruf und Pflege vereinbaren" fand am 10.11.2016 in der Kreisverwaltung Friedberg statt

Durch den demografischen Wandel nimmt die Zahl der pflegebedürftigen Menschen zu. Ebenso steigt die Zahl der Beschäftigten, die Angehörige unterstützen und pflegen und die sich fragen, wie sie langfristig die Pflegetätigkeit in der Familie mit der beruflichen Tätigkeit vereinbaren können.

Während der Veranstaltung konnte man sich informieren, wie dies besser gelingen kann und welche Hilfen und Angebote es rund um das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Pflege gibt.

Hier geht's zum Flyer

In einem Vortrag des Pflegestützpunktes Wetterau wurde darüber informiert, welche Hilfen und Unterstützung es für pflegende Angehörige gibt. Frau Dr. Seitz berichtete: "Was können Unternehmen tun?" und stellte die Hessische Initiative "Beruf und Pflege vereinbaren" vor. Beispiele aus Unternehmen wurden vorgestellt. An Infotischen konnte man sich vor Ort über Dienstleistungen in der Wetterau informieren.

Eingeladen waren Personalverantwortliche von Unternehmen, Menschen mit Pflegeverantwortung und alle Interessierten.

Organisiert wurde die Infoveranstaltung vom Fachdienst Frauen und Chancengleichheit des Wetteraukreises und dem Arbeitskreis Wiedereinstieg in Kooperation mit dem Pflegestützpunkt Wetterau, die damit die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege fördern wollten.

Fachdienst Frauen und Chancengleichheit
Tel.: 06031/83 5301
Leonhardstr. 7
61169 Friedberg
Mo.-Mi.: 08.30 - 12.30 Uhr, 
             13.30 - 16.00 Uhr
Do.:       08.30 - 12.30 Uhr,
             13.30 - 18.00 Uhr
Fr.:        08.30 - 12.30 Uhr

RSS - Beruf & Pflege abonnieren