Veranstaltungen zu "100 Jahre Frauenwahlrecht" Juli-Dez. 2018

Über Jahrzehnte haben sich Frauen das Wahlrecht hart erkämpft. Heute ist die Wahlbeteiligung oft rückläufig. Umso wichtiger ist das Thema! Im Jubiläumsjahr hat sich das Wetterauer Aktionsbündnis "100 Jahre Frauenwahlrecht" gebildet, das aus Wetterauer Frauen aus unterschiedlichen Vereinen und Organisationen besteht. Sie wollen das Frauenwahlrecht würdigen und feiern und frauenpolitische Themen in die Diskussion bringen. Hierzu gibt es die folgenden Angebote:

  • 28.07. bis 8.09.  Sommeruni "Und immer wieder Frauen" mit folgenden Vorträgen immer samstags, Ev. Stadtkirche Friedberg:

     28.07. "Böse Frauen" von Dr. Matthias Eigelsheimer

     04.08. "Frauen im Islam" von Dr. Angelika Hartmann

     11.08. "Maria ist nicht Maria" von David Schnell

     18.08. "Mütter" von Ursula Stock

     01.09. "Frauen und Macht" von Susanne Domnick

    08.09. "Unterdrückte ohne Stimme? Frauen in Indien" von Manju Ludwig

  • 30.07. - 3.08. Mädchen Kunst Tage zum 100-jährigen Frauenwahlrecht, Junity Friedberg
  • 24.08. Austausch, Rückblick, Kennenlernen "...wir kämpfen ums Brot und wollen die Rose dazu", Naturkostladen Regenbogen Friedberg
  • 27.08. Diskussionsabend, 100 Jahre Frauenwahlrecht - Mitbestimmung in der Politik,  Frauenzentrum Wetterau e.V., Friedberg
  • 12.09. und 22.09. Führung durch die Ausstellung "Damenwahl! 1918/1919 - Frauen in die Politik", Historisches Museum Frankfurt am Main
  • 20.10. Aktionen, Musik und Informationen zum Frauenwahlrecht gestern und heute, Wolfengasse Friedberg
  • 20.10. Kick La Luna - Auftritt der Frauenrockband, Junity Friedberg
  • 13.11. Podiumsdiskussion - Die "perfekte" Frau - vom Objekt zum Subjekt, Trinkkuranlage Bad Nauheim
  • 25.01.2019 Vortrag der Historikerin Kerstin Wolff, Bürgerzentrum Karben

Mehr Informationen finden Sie im Flyer, den Sie hier herunterladen können.

Zum Herunterladen: 

Fachdienst Frauen und Chancengleichheit
Tel.: 06031/83 5301
Leonhardstr. 7
61169 Friedberg
Mo.-Mi.: 08.30 - 12.30 Uhr, 
             13.30 - 16.00 Uhr
Do.:       08.30 - 12.30 Uhr,
             13.30 - 18.00 Uhr
Fr.:        08.30 - 12.30 Uhr