Ich steh auf eigenen Füßen - Berufliche Perspektiven für Alleinerziehende - Online Workshop für Frauen

Frau mit langen Haaren und Brille

Seminarleiterin Christine Schramm-Spehrer (Beauftragte für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit Gießen)

Nach einer Trennung oder Scheidung müssen oder wollen gerade Frauen neue berufliche Perspektiven für sich entwickeln. Im kostenfreien Online-Seminar am 15. Juli 2021 können sie sich gemeinsam mit Referentin Christine Schramm-Spehrer von der Agentur für Arbeit auf den Weg machen und erste Ziele entwickeln.

Viele Frauen übernehmen in der Familie einen großen Teil der Erziehung und Hausarbeit und arbeiten in Teilzeit oder im Minijob. Nach einer Trennung oder Scheidung ist dies meist finanziell nicht ausreichend. Viele haben auch den Wunsch, nun auf eigenen Füßen zu stehen und sich beruflich neu zu orientieren. Im kostenfreien Online-Workshop werden folgende Fragen geklärt: Welche Kompetenzen, Wünsche und Vorstellungen bringe ich mit? Welche Möglichkeiten zur Arbeit oder Weiterbildung gibt es? Was passt für mich? Wie kann ich meine Vorstellungen am Arbeitsmarkt umsetzen?

Gemeinsam mit den Teilnehmerinnen* erarbeitet Referentin Christine Schramm-Spehrer berufliche Perspektiven und überlegt, welche ersten Schritte sie gehen können und wo sie Unterstützung erhalten.

Der Workshop ist auf 10 Teilnehmerinnen* begrenzt, so dass ein guter und intensiver Austausch gewährleistet ist.

Der kostenfreie Online-Workshop findet am 15. Juli 2021 von 15 – 17 Uhr via Zoom statt. Die Anmeldung erfolgt über die Webseite der vhs wetterau unter www.vhs-wetterau.de oder per Mail  oder Tel. 06031 83-6000 Die Veranstaltung ist unter der Kurs-Nr. UB704112Z2 zu finden.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Beauftragten für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit Gießen mit A-Net, dem Wetterauer Netzwerk für Alleinerziehende, der vhs wetterau und dem Fachdienst Frauen und Chancengleichheit des Wetteraukreises.

veröffentlicht am: 06. Juli 2021