Frauenseiten Wetterau

claim

Hilfe bei Gewalt in Zeiten von Corona

Frauen helfen Frauen Wetterau e.V. in Friedberg

Beratungs- und Interventionsstelle
Tel.: 06031 - 16 67 73
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail

Aufgrund der aktuellen Covid19-Situation ist die Beratung bis auf Weiteres nur telefonisch, per Mail oder über das Kontaktformular unserer Öffnet externen Link in neuem FensterWebsite möglich. Bei Erfordernis der Begleitung zu Gewaltschutzanträgen ist gesondert Unterstützung möglich.

Frauenhaus Wetterau

Tel.: 06031 - 15 35 3
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail

Eine Aufnahme ins Frauenhaus ist bis zum Vorliegen eindeutiger Absprachen mit den Behörden des Wetteraukreises und unseren Mitgliedsorganisationen vorerst nicht möglich. Wir sind bemüht, dies zeitnah umzusetzen. Das Krisentelefon ist zu gewohnten Bürozeiten, montags bis donnerstags von 09:00-16:00 Uhr und freitags von 09:00-13:00 Uhr besetzt.

Außerhalb der Bürozeiten sind die Mitarbeiterinnen über den Notdienst 06031-15354 zu erreichen.

FRAUEN-NOTRUF Wetterau e. V. in Nidda

Tel.: 0 60 43 – 44 71
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail

Website

Beratungszeiten:
Mo-Fr: 9:00 bis 13:00 Uhr
Zusätzlich mittwochs von 13:00-19:00 Uhr

Persönliche Beratungen finden wegen der Corona-Krise nur eingeschränkt statt. Bitte nehmen Sie dazu vorher Kontakt mit den Mitarbeiterinnen auf. Die Beratung ist auch telefonisch oder im Rahmen der geschützten Online-Beratung unter der Öffnet externen Link in neuem FensterWebsite möglich.

Wildwasser Wetterau e. V. Fachberatungsstelle gegen sexuelle Gewalt

Tel.: 06032 - 94 95 76 0
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail

Beratungen sind zurzeit nur telefonisch zu folgenden Zeiten möglich.
Mo: 10:00-12:00 Uhr
Di: 11:00-13:00 Uhr
Do: 13:00-14:00 Uhr
Do: 16:00-18:00 Uhr 

Zudem gibt es eine Onlineberatung für Mädchen, Jungen und Frauen onlineberatung.wildwasser-wetterau.de

pro familia Gießen und Friedberg

Tel.: 0641 - 77122

Wegen der Corona-Krise finden bis auf Weiteres keine persönlichen Beratungen mehr statt.

Auch die Schwangerschaftskonfliktberatung kann nur noch im absoluten Ausnahmefall (insbesondere bei sprachlichen Verständigungsschwierigkeiten) persönlich stattfinden.

Die telefonischen Sprechzeiten sind wie folgt:

Mo: 9 – 12 Uhr, Di: 15-17 Uhr, Mi: 9-12 Uhr sowie 15-16 Uhr, Do: 14-17 Uhr sowie Fr: 10-12 Uhr.

Zusätzlich wurden zwei Krisentelefonzeiten eingeführt:

Montag von 12 – 13 Uhr wird ein Krisentelefon für Paare angeboten

Mittwoch von 17 – 18 Uhr ein Krisentelefon für Männer mit Problemen mit häuslicher Gewalt

 

Weitere Hotlines für Betroffene und Bezugspersonen, an die Sie sich kostenfrei und bei Bedarf auch anonym wenden können:

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen: 08000 116 016; www.hilfetelefon.de

Hilfetelefon sexueller Missbrauch: 0800-22 55 530; www.nina-info.de/hilfetelefon.html

Online-Beratung für Jugendliche: www.nina-info.de/save-me-online